Verarbeitung

Alle Tiere werden in einem nahen Schlachthof geschlachtet, um ihnen unnötigen Stress beim Transport zu ersparen. Vor der Weiterverarbeitung wird das Schweinefleisch ca. 10 Tage, das Rindfleisch 24 Tage bei 4°C gelagert. Das Fleisch wird dadurch zarter und verliert viel weniger Gewicht in der Pfanne.

Nachdem unser Metzger das Fleisch fachmännisch zerlegt hat, werden die einzelnen Stücke nach ihren Angaben portionenweise vakuumiert und etikettiert.

Die nach ihren Wünschen zusammengestellten Mischpakete werden ihnen in einer Kühlbox fixfertig zum Tiefkühlen ins Haus geliefert.

Rinder & Schweine